Astrologie Steinen und Mineralien

Am Anfang war der Stein.

Es waren die Felsen und Gesteine, welche in Verbindung mit Mineralien und Kristallen die ersten Lebewesen auf unserer Erde waren. Denn Edelsteine und Kristalle sind ebenfalls Lebewesen, wie wir Menschen, die Tiere und die Pflanzen auch. Sie haben sich entwickelt und sind gewachsen. Weil sie so langsam wachsen, werden sie von uns Menschen aufgrund unseres kurzen Zeitdenken häufig für tot gehalten. Dies stimmt jedoch nicht. Kristalle sind Lebewesen und unterliegen genauso der natürlichen Gesetzmäßigkeit von Wachstum, Aufbau und Verfall, wie wir Menschen auch. Die Edelsteine und Kristalle, die reinsten aller Steine, sind jedoch sehr selten in diesem riesigen Meer aus Fels und Stein zu finden. Seit Gedenken der Menschheit werden Steine und Edelsteine geschätzt und als Heilsteine und Glücksbringer verehrt. Die Edelsteine und Kristalle stehen bei den meisten Völkern den Kräften der Göttin in nichts nach und werden auch heute noch als göttliche Energie auf Erden verehrt. Sie spenden den Menschen, Pflanzen und Tieren seit Beginn der Evolution Kraft, heilen Krankheiten und schützen vor bösen Mächten.

(Zitat aus dem Buch »Link: Das Große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter von Methusalem Verlag)

Frau Marie-Luise Amhofer findet Ihren individuellen Stein, und die richtige Anwendung damit verbunden für Sie zum Tierkreis und die Heilwirkung der edler Steine im Jahreslauf.

Astrologie mit BachblütenAstrologie mit Bachblüten
Bachblüten zu diesem Sternbild passt jene BlüteBachblüten zu diesem Sternbild passt jene Blüte